SAUBERE ENERGIE MIT ZUKUNFT
 
Artikelbild

Rennergy Pellet Mini Nachrüstmodell-S mit Sauganlage, zu RSP30 / RSP40

Bitte wähle zuerst eine Variante

Nennwärmeleistung

Selectable: 1
Selectable: 1
Selectable: 1
  • RPM20NM
Entscheiden Sie selbst, mit welchem Holzbrennstoff Sie heizen wollen. Machen Sie sich unabhängig,... mehr
Entscheiden Sie selbst, mit welchem Holzbrennstoff Sie heizen wollen. Machen Sie sich unabhängig, flexibel und effizient mit Pellet oder Scheitholz. Das einzigartige Prinzip der kombinierten Feuerung mit zwei Brennkammern und zwei Fühlersystemen für beide Brennstoffarten in einem Gerät wurde bereits mit dem Bayerischen Staatspreis ausgezeichnet. Das Scheitholz wird bei der Kombiheizung automatisch entzündet, sobald die Regelung zusätzliche Wärme anfordert - zu jedem beliebigen Zeitpunkt - vollautomatisch. Ohne Scheitholzeinlage läuft die Kombiheizung automatisch im Pelletbetrieb weiter. Die Pellet-/Scheitholz Kombiheizungen finden ihren Haupteinsatz in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Mit ihr heizen Sie sicher, sparsam, vollautomatisch und ökologisch. Holz-Pellets und Scheitholz sind gut lagerbar, hocheffizient und Natur pur.


Genauere Beschreibung zu dieser Variante:

Kompakter Pellets-Kombi-Kessel, mit einer hochhitzebeständigen Schamottbrennkammer, automatischem Schieberost mit Primärlufteinrichtung, vorgewärmter Sekundärluftführung, effizienter Rezirkulationszone, automatischer Stromsparzündung mit nur 300W. Integrierter Niedertemperatur-Rohrwärmetauscher in geschweißter Stahlblechausführung, Gegenstromprinzip mit und gleitender Kesseltemperatur von 38-80°C. Effiziente Schneckenturbulatoren zur optimalen Wärmeübertragung und zur Reinigung der Wärmetauscherrohre mittels automatischer Kesselputzeinrichtung. Der automatische Schieberost transportiert die Rostasche in die darunterliegende Aschelade und verdichtet diese lange Entleerungsintervalle. Ein Abgassammelkasten mit Saugzuggebläse, Lambdasonde, Abgastemperaturüberwachung und Rauchabgang oben, links seitlich und hinten. Elektronische Touch-Steuerung des gesamten Verbrennungsprozesses erfolgt durch den Stückholzkessel. Durch die Kesseltemperatur- und Lambdaregelung wird der Brennstoff- und Luftanteil festgestellt, automatische Heizwerterkennung des Brennstoffes. Leistungsregulierung durch ein drehzahlgeregeltes Saugzuggebläse mit Hall-Sensor, Steuerung von automatischer Zündung, automatischem Schieberost und Überwachung sämtlicher Sicherheitseinrichtungen. Eine leistungsstarke Saugturbine transportiert die Pellets vom Ende der Austragung mittels antistatischer Saugschläuche zum Abscheidebehälter. Die Transportluft wird in einem Kreislaufsystem geführt, d.h. ohne wartungsanfällige Filter, kein Druckausgleich notwendig. Zwischenbehälter: In Stahl-Blech ausgeführter Vorratsbehälter mit integriertem kapazitivem Füllstandsmelder. Doppel-Zellraddosierschleuse in Vollstahl-Ausführung zur 100 %igen Rückbrandsicherung und zur Brennstoffdosierung in die Einschubschnecke, welche die leichtgängige Zuführung der Pellets in die Brennkammer übernimmt. kleine, kompakte Bauweise: nur 0,69m² Platzbedarf - zusätzlicher Platz für Wartungsarbeiten Notwendig! Art. Nr. RPM20NM
Weiterführende Links zu "Rennergy Pellet Mini Nachrüstmodell-S mit Sauganlage, zu RSP30 / RSP40"
Zuletzt angesehen