SAUBERE ENERGIE MIT ZUKUNFT
 
Artikelbild

PV-Heiz eco 3 / 6 / 9 kW für Heizungswasser

Bitte wähle zuerst eine Variante

Nennwärmeleistung

Selectable: 1
Selectable: 1
Selectable: 1
  • PVE9H3
PV-Heiz eco nutzt den produzierten Gleichstrom der Photovoltaikanlage direkt und ohne... mehr
PV-Heiz eco nutzt den produzierten Gleichstrom der Photovoltaikanlage direkt und ohne Wechselrichter. Der in einer Heizpatrone liegende Elektroheizstab erwärmt mit diesem Gleichstrom schnell und effizient das zugeführte Heizungswasser auf eine frei wählbare Zieltemperatur von 25 °C bis 85 °C. Bei Erreichen der Temperatur wird das Heizungswasser mittels einer Hocheffizienzpumpe direkt in den oberen Bereich des Pufferspeichers eingeschichtet. So wird eine optimale Wärmeschichtung im Speicher garantiert.


Genauere Beschreibung zu dieser Variante:

PV-Heiz eco nutzt den produzierten Gleichstrom der Photovoltaik-Anlage direkt und ohne Wechselrichter. Der in einer Heizpatrone liegende Elektroheiz- stab erwärmt mit diesem Gleichstrom schnell und effizient das zugeführte Heizungswasser auf eine frei wählbare Zieltemperatur von 25°C bis 85°C. Bei Erreichen der Temperatur wird das Heizungswasser mittels einer Hoch- effizienzpumpe direkt in den oberen Bereich des Pufferspeichers einge- schichtet. So wird eine optimale Wärme- schichtung im Speicher garantiert. Funktionsbeschreibung: Ein Fotovoltaik Kollektorfeld bestehend aus 1 Strang mit 9-12 in Reihe geschalteter Module erzeugt elektrischen Gleichstrom. Die Betriebsspannung des Kollektorfelds sollte zwischen 310 und 420V DC ausgelegt werden. Bei der Auslegung darf die max. Betriebsspannung Umpp 420V und der Kurzschlussstrom Ik 10,0A nicht überschritten werden. Der erzeugte Gleichstrom wird mittels Fotovoltaikkabeln über eine zugelassene Freischaltstelle zum PV-Heizmodul geführt und an den MC4 Steckkontakten angeschlossen. Der Gleichstrom wird im PV-Heizmodul über 2-pol. Schmelz Sicherungen und 2-pol. DC-Schütze direkt zum Heizstab des Wärmeerzeugers geführt und durch die integrierte Steuerung wird z.B. ein Pufferspeicher beladen. Das voreingestellte Sicherheits- und Regelthermostat regelt und begrenzt über die Gleichstromschütze die Temperatur des Wärmeerzeugers. Mit dem eingebautem digitalen Temperaturregler wird die Pufferlade- pumpe angesteuert und somit der Wärmespeicher auf die eingestellte Wunschtemperatur beladen. Eine optimale Schichtung und Topbeladung des Speichers wird durch Anpassung des Volumenstroms über die Pumpenleistung und den unterhalb der Pumpe eingebauten Durchflussmesser mit eingebautem Regulierventil (1,5-8l/min.) erreicht. Über eine Jahreszeitschaltuhr mit Astrofunktion wird die Anlage tagsüber in den Standby Modus geschaltet bzw. während der Nacht komplett abgeschaltet. Die eingebaute Gleichstrommessung dient zur Langzeitleistungserfassung der Fotovoltaikanlage mit einem Summen- laufwerk in (KWh) und ermöglicht zusätzlich noch die Abfrage der aktuellen Messdaten wie Strom (A), Spannung (V) und Leistung in (KW). Technische Daten: Maße: ca. 550x770x230mm BxHxT Gewicht: 27,5Kg Hydraulischer Anschluss Vorlauf: IG Rücklauf: IG Ablauf Sicherheitsventil: IG Max. Betriebsdruck 3 Bar Max. Temperatur 95°C Pufferkreispumpe: 5-15VA Wasserinhalt Wärmetauscher: ca. 3l Elektroanschluss Steuerung: Netzanschluss 230V max. 16A 50Hz Leistungsaufnahme Steuerungsanschluss: 15-50VA Gleichstromanschluss Fotovoltaik 1 Strang Max. Betriebsspannung Umpp 420V Max. Leerlaufspannung Uo 500V Max. Kurzschlussstrom Ik max. 10A 1 Anbaustecker MC4 1 Anbaukupplungen MC4 Leistungsaufnahme DC: max 3,0 KW Wärmeleistung : max. 3,0 KW Schutzart: IP 20 Schutzklasse: 1 Wärmeerzeuger geprüft nach DIN EN 60730-1 Fabrikat RENNERGY Systems AG Art. Nr. PVE9H3
Weiterführende Links zu "PV-Heiz eco 3 / 6 / 9 kW für Heizungswasser"
Zuletzt angesehen